CSS-Layout von Grund auf

Dirk Jesse hat eine umfassende Anleitung mit detallierter Erklärung erstellt, wie man mit Hilfe von CSS flexible mehrspaltige Webseiten-Layouts erzeugt, die allen Ansprüchen gerecht werden. Man muß sich eine Weile damit beschäftigen. Aber wenn man sich in die Grundlagen ein wenig hineindenkt, dann verlieren die bösen Überraschungen, die man mit all den prämierten WordPress- und Pixelpost-Layouts, mit denen man sein Photobloggerdasein schöner zu gestalten versucht, so erlebt, ihre Schrecken. Und man begreift Stück für Stück mehr, was man eigentlich tut, wenn man mit DIVs und FLOATs hantiert.
Sehr zu empfehlen!

Hamburg im Schnee


Was das so für 1 Gefühl ist, an den Landungsbrücken im Schnee lang zu laufen. Erhebend, wie immer. Und doch ganz anders erhebend als sonst.

Winterplanet 3


Heute Morgen im Leinetal zwischen Leineberg und der Schneeweiß-Ruine. Feister Klutsch wie überall in der Stadt. Dazu Nebel und eisiger Nieselregen. Das Radfahren einfach nur ätzend und ekelhaft.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Winterplanet 2


Es sind bei weitem keine bayerischen Verhältnisse in Gö. Dafür ist es wahrscheinlich einfach etwas zu warm. Aber nachdem den Vormittag über die Sonne wunderbar geschienen und eine wehe Ahnung von Frühling vermittelt hat, ist es nun seit bald acht Stunden mehr oder weniger ununterbrochen am Schneien. In dicken, nassen Flocken.
Vom Dach des Kaninchenstalls wurde schon zweimal der Schnee runtergeschaufelt, damit es nicht zusammenbricht unter der Last.


  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Winterplanet


Ein paar Mal schneit es heute so dicht, daß die Stadt vor meinen Augen verschwindet: keine Kirchtürme mehr zu sehen, selbst die Dächer in der näheren Umgebung sind kaum noch zu erkennen.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein