der Winter gibt nicht auf

03

 

06

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. mactoken

    Der Winter hat’s auch leicht, wenn Du die Farben so aus den Fotos rausnimmst… ;-) Soooo grau kann Göttingen doch gar nicht sein, oder?

    1. grapf

      Wenn die Sonne sich so derbe wenig blicken läßt wie diesen Winter (mecker!), dann kann Göttingen unglaublich grau sein. So wie hier zu sehen. Ich habe da kaum bis gar nicht Farbe rausgenommen.

  2. mactoken

    Hast keine Farbe rausgenommen? Dann hat der Hausbesitzer offenbar sein Haus mit iColourMyHouse verbunden, einer App, die man sich aufs Smartphone lädt und damit die Außenfarbe seines Hauses stufenlos regeln und somit auch entsättigen kann. Coole Sache!

    1. grapf

      der Hausbesitzer war hier nicht involviert. Schuld ist allein der olle Winter mit seinem Grau, das alle Farben zum Verschwinden bringt.

  3. mactoken

    Naja, mein Kommentar war der Versuch, die Trostlosigkeit des Ewig-Winters 2013 mit einer kleinen Satire auf die ach so schöne neue Lebenswelt etwas abzumildern…

    1. grapf

      Oh das tut mir leid. Bei mir wirkt die Standard-App dieses Winters leider zu gut: zieht mir den Saft aus dem Satire-/Humordetektor völlig ab. ;-/

      Mir sind aber auch so in Ehren ergraute oder verschmuddelte Fassaden um einiges lieber als diese ganzen in Bonbon-Hurra-Farben aufgehübschten, die dann womöglich noch in Riesenlettern Straßennamen und Hausnummer an der Fassade prangen haben. Das stärkt sicher das Markenbewußtsein.

  4. mactoken

    Ja, da sieht man, dass Geschichte drinsteckt in so einem Haus. Allerdings mag ich solche Signale beginnenden Verfalls lieber an Fabriken, Bahnhöfen oder Ähnlichem, weniger an Wohngebäuden. Ich selber würde nicht so gern in so einem grau-beige-braun-patiniertem Haus wohnen…

Schreibe einen Kommentar