No*Kia

Wenn sogar schon Herr Verheugen auf einmal gegen Subventionen ist, scheint tatsächlich eine Bewegung zu entstehen. Die Frage, welchen Sinn es hat, milliardenschwere Unternehmen mit Steuergeldern zu unterstützen, ist mithin nicht wirklich neu. Bei Kohle- und Stahlindustrie waren da ja schon ganz andere Summen in Bewegung. Oder auch bei der Atomkraft. Dagegen sind die paar Milliönchen für No*Kia doch Peanuts.
Aber wenn es Schule macht.
Und wenn es anders wird, anders als geplant?!

Schreibe einen Kommentar