Sonntag früh morgens

geht’s los, zwei Wochen nach Kanarien.
Irgendwie freue ich mich. Schließlich Urlaub. Da ist Freude Pflicht.
Wenn mir jetzt jemand alternativ zwei Wochen Radtour durch deutsche Herbstlandschaft anböte, würde ich das aber sofort annehmen.

Dieses schwindende Licht, die reifen Blätter mit ihrem überreifen Duft, diese feucht-muffige Ruhe, die tiefes Inneres aufwühlt, melancholische Glücksabfälle aufwirbelt und mir Lust macht mich da einfach reinplumpsen zu lassen.

Übrigens, an meine LieblingsleserInnen: ich hinterlaß Ihnen dann was: zum Schmökern. Hoffe, es wird Ihnen gefallen…

  • Beitrags-Kategorie:Tagebuch
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar