just 1 Sommertag

summer-geizmar2
Zwischen mal kurzen mal längeren, oft enorm heftigen Schauern scheint immer wieder die Sonne.
summer-geizmar1

Fast Mittsommerabend

sommerabend4
Geradezu unanständige Farben an einem wunderschönen Abend, der endlich das Prädikat Sommer verdient.
Als Soundtrack empfehlen wir Tori Amos mit Abnormally attracted to skin.

Großscurthstraße


Da fahren sie nun, Bus und Anlieger
Eigentlich wird über die jüngst komplett asphaltierte Straße nur der Stadteinwärts führende Bus-Verkehr umgeleitet, weil die Reinhäuser Landstraße, die eigentliche Aus- und Einfallstraße, umgebaut wird.
Dank eines feinfühligen und gut ge-time-ten Artikels im lokalen Käseblatt guckt jetzt aber natürlich auch so mancher andere neugierige Autofahrer gern mal, wie es sich da so lang fährt.
On y soit qui mal y pense…

Neubau im Kiesseekarree


Hier wird sofort deutlich, warum dieser in den letzten Jahren frisch aus dem Boden gestampfte Stadtteil so wahnsinnig beliebt ist.
Ergänzend ist vielleicht zu erwähnen, daß alle Häuser ringsum wenigstens zu einem großen Teil Fassaden aus roten Backsteinen haben müssen und scheinbar auch sonst gewisse ästhetische Mindestvoraussetzungen erfüllen.
Aber es braucht wohl Ausnahmen, um die Regel zu bestätigen.

Mondkräne


Die arbeiten da bereits, wenn zum Fastnochvollmond im Westen das Morgenrot aufgeht. Also soviel ist morgens um sieben noch in Ordnung. Die Welt? Naja. Die Himmelsfarbe ein weiterer Aspekt der Klimakatastrophe?
Egal, wir steigern trotzdem weiter das Bruttosozialprodukt.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein / Geismar

Nachtleuchten in Geismar


Selbst ohne daß man eins der explizit pfefferkuchenartig beleuchteten Häuschen aufs Bild nimmt, wirkt das kleine Dorf vor den Toren des südniedersächsischen Oberzentrums sehr vorwhynachtlich und als bestünde es nur aus Hexenhäuschen.