die Verfüllung

Sternloch

Kälte und Schnee schrecken nicht: das tief gebuddelte Stern-Loch muß mit Beton verfüllt werden.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell diese Beton-Arbeiten vonstatten gehen, wie schnell Tatsachen geschaffen werden, die später nur mit sehr grobem Gerät und großem Zeitaufwand wieder rückgebaut werden können.
Leid tun mir ansonsten jetzt schon die Bewohner der hinter dem Loch stehenden Häuser: bald werden sie keine Sonne mehr sehen. Da werden die schicken neuen Stadtvillen vor sein, für die hier aber zunächst noch sehr viel Betonmasse verfüllt werden wird.

Schreibe einen Kommentar