Das wahrscheinlich längste Sommerloch


… der Stadt befindet sich seit Wochen im Herzen der Fußgängerzone und wird dort noch lange dafür sorgen, daß man sich (an seinem Rand, um es herum) nicht immer so verschämt aus dem Weg, sondern aufeinander zu geht. Dem andern den Vortritt lassen, darf hier endlich wieder wörtlich genommen werden. Dazu gibt es dicke Luft vom feinsten dank Baggern und Lastwagen, die mit besonderer Vorliebe durch den Teil der Weender Straße fahren, der sonst nicht abgesperrt ist. Niemand soll sich benachteiligt fühlen.

Schreibe einen Kommentar