Radtour um die Gleichen


Bei schönster Wintersonne, hart und kaum wärmend, auf teils nasser Straße, teils gefrorenen Wegen radeln wir bergauf, bergab und freuen uns des Lebens, mein Sohn und ich. Göttingen – Diemarden – Reinhausen – Appenrode – Gelliehausen – Benniehausen – Klein Lengden – Diemarden – Göttingen. Unbedingt zu empfehlen.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. p.m.

    Gehört zu meinen schönsten Göttingen-Erinnerungen überhaupt, genau diese Strecke. Am liebsten noch im Vorfrühling mit der ersten Sonne. Und der schmale Wanderpfad auf der Wald-“Kante” über Klein-Lengden, wie er sich mitten durch Schüsselblumen und Bärlauch windet. Ist aber Jahre her…
    Ich freue mich immer, wenn Ihre Göttingen-Bilder gerade die Ausblicke zeigen, die ich besonders gut in Erinnerung habe.

  2. hildi

    Sehr geil das! Unbedingt machen sowas. Aber der Link “Bilder von da” führte mich ins Nichts. Also irgendeine Art von virtuellem Nichts.

  3. Weender

    Das wunderschöne Gartetal, ja. Ich wurde dort vor 58 Jahren geboren in einem Ort, der offensichtlich immer noch abseits der Hauptstraße liegt. Etzenborn.

  4. grapf

    @Weender: Etzenborn führte ja sehr lange ein Mauerschattendasein. In den letzten 18 Jahren hat es sich doch aber deutlich weiter entwickelt. Und wenn es immer noch nicht an einer Durchfahrtstraße liegt, kann es sich doch nur freuen.

    @Hildi: der Link zur Appenröder Radtour funktioniert aber. Guck noch mal :-)

Schreibe einen Kommentar