Baustelle am Brauweg


Gruselig wirkt, was dort entsteht: zeitgenössich klotzig, lieblos und zweckmäßig. Darüber hinaus wird so dicht an den Grundstücksrand gebaut, daß es nicht nur für die Bäume tödlich enden dürfte, sondern sich auch sonst der direkten Umgebung unangenehm aufdrängen wird.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sigurd

    Für mich damals überraschend waren unsere sonst so trantutigen Berliner Denkmalschützer, die Daimler beim Potsdamer Platz Neubau gezwungen haben, die Bäume zu erhalten. – Und die baumbestandene Alte Potsdamer Str. ist in der Ecke heute dann auch der einzige Ort mit sowas was man Flair nennen könnte.

Schreibe einen Kommentar