Nachtzug nach Paris

ab Gö: 22:07
an Hannover: 23:21
ab Hannover: 23:31
an Paris Nord: 09:14

ab Paris Nord: 20:46
an Hannover: 06:00
ab Hannover: 06:37
an Göttingen: 07:49

Dieser Beitrag hat 14 Kommentare

  1. komma5

    heute? bis morgen? cool!
    viel spass! ich bin ganz schön neidisch!

  2. grapf

    Heute bis morgen, genau: 1 Quickie ;-)
    Nein, ist noch im Vorüberlegungsstadium. Kennst du ein günstiges Hotel in netter Lage, zB Montmartre oder so?

  3. komma5

    leider nicht, ich war noch nie in der stadt der liebe ;(
    daher bin ich ja auch so neidisch…
    aber wofür ein hotel? doch kein quickie? :)

  4. Sigurd

    Das muß so ein esoterisches Telepathie-Ding sein: Ich habe mich letzte Woche noch gefragt, wieso der Grapf nach Frankreich fährt, aber man keine Paris-Bilder im Blog zu sehen bekommt, wo er doch sonst so gerne Städte photographiert (Istanbul, Hamburg, …) – naja, dann bin ich schon mal gespannt. :-)

  5. grapf

    “Stadt der Liebe”, lieber Herr komma5? Ich war zuletzt in einem früheren Leben dort, da war von Liebe keine Spur… – aber vielleicht ist das ja heutzutage anders.

    Lieber Herr Sigurd, Paris ist nicht Frankreich. Und einen Familienurlaub dort könnte ich mir beim besten Willen nicht leisten. Wenn ich mir die Hotelpreise begucke, bin ich nicht einmal sicher, ob es mir nicht für mich allein schon zu teuer ist! Auch deswegen Nachtzug (fände ich allerdings so oder so toll, schon aus nostalgischen Gründen!), weil Liegewagen auf jeden Fall billiger als Hotel.

  6. Ich kann Ihnen “Les Hauts de Passy” im 16. empfehlen. Jedenfalls fand ich die Lage abseits des größten Tourismus sehr nett.

  7. komma5

    so nennt man paris doch weitläufig, oder?
    nun nimm mir doch nicht sämtliche illusionen ;)

    wwie auch immer, mein neid bleibt bestehen und ich wünsche sehr viel spass!!

  8. Sigurd

    Nicht zu vergessen ist Paris die Stadt, wo Robert Doisneau sein Über-Mega-Hammerbild “Der Kuß vor dem Rathaus” gemacht hat!
    Eine Stadt, die Photographen zu sowas inspiriert, sollte die Übernachtungskosten wert sein.

  9. Auch wichtig: Kreditkarte mit Chip und Pin, damit man die Automatenfahrräder ausleihen kann…

  10. grapf

    Ich stell dann doch mal 1 Sammelbüchse aus. Und wenn genuch drinne is, dann buch ich das Hotel. Vielleicht kommt ja auch sonst noch wer mit von euch und wir machen Photoblogger-Encounter in Paris. ;-)

  11. komma5

    wenn ich morgen abend nicht auf ein konzi gehen würde, hätte ich mich spontan in den nachtzug eingebucht :)

  12. grapf

    Is ja nich morgen, sondern wenn, dann Ende Oktober.

  13. Kerstin

    Wir haben einen solchen Herbsturlaub im Herbst letzten Jahres gemacht (vgl. http://blog.jodies.de/archiv/2006/10/23/abfahrt/ und die folgenden Tage). Zu zweit waren wir in einem ausreichend ausgestatteten, aber romantisch winzigen Einzimmer-Appartement eingemietet; das war billig, touri-fern und toll, allerdings eben kein Hotelkomfort oder gar Luxus. Falls Herr Jodies die Daten nicht mehr hat, könnte ich noch die Telefonnummer des Vermieters liefern.

Schreibe einen Kommentar