Kamera weg (Forts.)

Die Kinder haben am Folgetag (fast) die ganze Schule durchsucht, rumgefragt, Lehrer haben sich eingeschaltet und gekümmert. Bisher völlig erfolglos. Ich bin erstaunt, wie sehr es mich trifft. Der Verlust der Kamera selbst, die ich seit zweieinhalb Jahren sozusagen immer dabei hatte. Aber auch diese Mischung einerseits aus Wut über mich selbst (daß ich nicht besser aufgepaßt habe) und andererseits Desillusionierung hinsichtlich der Leute, die mich beklaut haben.
Abgesehen davon, daß ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben habe, daß ein Elternbrief, der übers Wochenende ans Gewissen appellieren soll, die gewünschte Wirkung zeigt, suche ich nach Ersatz. Denn die Immerdabeikamera fehlt mir sehr.

  • Beitrags-Kategorie:Tagebuch
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sigurd

    Nicht ärgern und weitertrauern, lieber nochmal bei e*b*a*y einloggen, da ist nämlich gerade eine unbenutzte, original verpackte G6 in der Auktion.

Schreibe einen Kommentar