Neuer Artikel für das Grundgesetz

Die Sammlung und Verknüpfung aller Informationen über Menschen durch Gugel und das Innenministerium ist unantastbar.
Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Damit wird das universelle Recht des Staates auf informationelle Selbstbestimmung grundgesetzlich fest verankert. Fürderhin darf der Staat, vertreten durch seine zuständigen Organe, unbeschadet durch verfassungsrechtliche Einschränkungen, selbst bestimmen, welche Informationen wie und woher zu beschaffen, zu verarbeiten, zu verknüpfen und zu welchen Zwecken zu verwenden sind.

So wird also alles noch besser werden in unserer besten aller möglichen Welten. Wir dürfen uns freuen morgens von unserer Lieblingsstimme geweckt zu werden mit Worten, die eine ideale Fortsetzung unserer Träume darstellen. Unser Kühlschrank wird nur noch die Lebensmittel enthalten, die wir gern mögen, die unsere Krankenkasse uns empfiehlt und die der Ernährungsminister für geeignet hält.
Und sollte ich jemals auf irgendwelche dummen Gedanken kommen, wird sofort das freundlich und huldvoll lächelnde Gesicht unserer Justizministerin auf dem Display erscheinen, sanft den Zeigefinger schwenken und mich dadurch natürlich sofort von meiner Törichtheit abbringen.

Ach ja.

Das macht mich glücklich.

Schreibe einen Kommentar