Mit dem Fahrrad

fährt das Kind seit einiger Zeit nur noch selbst, seit sie nämlich das ehemalige von ihrer großen Schwester übernommen hat. Das ist ihr zwar eigentlich noch zu groß, macht aber nix. Der Stolz verleiht ihr Flügel.
Auf dem Weg in den Kindergarten nimmt sie gern jedesmal eine andere Route, um ihre Eltern zu verwirren oder um ihnen zu zeigen, wie gut sie sich schon auskennt, und wo es überall Geheimwege gibt.
In so vielen Bereichen muß man sein Kind so gar nicht erziehen. Die Energie und die Disziplin groß zu werden hat es von ganz allein. Und was man nicht vorbildlich vorlebt, interessiert eh nicht.

Schreibe einen Kommentar