Ubuntu (3)

Ubuntu, die zwote, schildere ich hier lieber nicht. Da ist alles schief gegangen. Zumindest meine Versuche meine mp3-Sammlung zum Abspielen zu bringen.
Genau das hat aber heute geklappt, wenn auch auf arg umständliche Weise, nämlich mit Umweg über die Debian-Ressourcen-Seite. Aber jetzt spielt die Rhythmbox, was ich will, und das ist sehr schön. Nach einem langen ITensiven Tag eine sehr nette Belohnung.
Die nächste Station wird sein: Mounten der externen Festplatte am USB-Port und zwar via Truecrypt. Wie lustig das wird, davon bekomme ich schon seit einer Stunde eine vage Ahnung. Aber für heute sei’s genug.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. typ.o

    ich würde ja so gerne zum konvertit. habe grad heute morgen ubuntu 6irgendwas in einer virtuellen maschine eingesperrt installieren wollen, aber nicht hinbekommen. bis vista weltpflicht wird, muß ich bei den pinguinen sein. definitiv.

  2. typ.o

    öhm, könnt ich das vielleicht mal irgendwo zum runtersaugen hingelegt bekommen? :-)

  3. typ.o

    ah, ja, jetzt seh ichs! ich hab hier vmware am start, hab mich unklar ausgedrückt und auch nicht sauber genug gelesen: dachte das ubuntu wäre auch unter vmware gelaufen in dem bericht, tnx

  4. Krischan

    Auch unter Gnome laufen KDE Programme. Und das ist auch gut so, denn zwei der besten Programme ihrer Art sind KDE Programme: Amarok für die mp3 und (das muss jetzt sein :-) ogg Sammlung und KMail für Mail. Ein KDE Programm unter Gnome zu starten kostet RAM, aber das gibts heute eh im Überfluss und es lohnt sich.

  5. nickelartist

    ach ja, ubuntu… wollte ich eigentlich auch mal ausprobieren! gut, dass du mich daran erinnerst. ;-)

Schreibe einen Kommentar