Sortier-Arbeiten


Und dann sitze ich da abends zuhause am Computer, nachdem ich den Tag an einem anderen Computer verbracht habe, sortiere Istanbul-Bilder und schmachte so vor mich hin.
Vor allem an diesen Blick aus dem Hotelzimmer über die gammeligen Dächer von Sultanahmet hin zum Marmara-Meer erinnere ich mich ungeheuer gern. An dieses Geräusch der S-Bahn und an die Liebesgesänge der Möwen und morgens um kurz vor 6 den Ruf der Muezzine. Das hat sich tief eingebrannt.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. kerstin13

    dir steht die sehnsucht ins bild geschrieben:)

  2. hildi

    Ich seufze mal solidarisch mit. Vor allem nach einer wenig lustigen – hauptsächlich “politischen” – Sitzung.

Kommentare sind geschlossen.