Alles schießt und sprießt

Unglaublich, diese plötzliche Wärme, diese Klick-Umschaltung von Winter auf Frühling.
Wie man da gestern Nachmittag im Garten sitzen und den Krokussen beim Wachsen zugucken konnte! Die Kaninchen durften frei rumlaufen und wilde Bocksprünge machen. Amseln singen und Spechte hämmern und Menschen fahren ohne Handschuhe, ohne Mütze, ohne dicke Jacke Fahrrad.
Ich kann mich nicht erinnern, je einen so langen und gleichmäßig kalten Winter erlebt zu haben. Fast drei Monate ununterbrochen Frost oder nur ganz wenig über Null. Sonst hat es immer mal ein paar Tage Erholung zwischendurch gegeben.
Umso größer die Freude und das Gefühl der Befreiung: jetzt! Endlich! Danke!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Michael Wegener

    Es gibt in meinem Umfeld schon wieder einige, die über die Hitze stöhnen. Aber ich freue mich auch..:-)

  2. tobyyy

    Jaaaaaaaa, das ist doch wunderbar, diese Wärme!
    Und dann endlich wieder richtig spannender Himmel!

  3. kerstin13

    heute bin ich mit zwei lagen pullover weniger und ohne handschuh, mütze und schal durch die stadt gelaufen. meine blicke fielen auf spriessende blumen, knospen an den bäumen und die milde luft auf der haut und in der nase roch anders. einfach nur dankbar. gottseidank frühling:)

  4. cristina

    hallo kerstin, du schreibst dass du “heute” mit 2 lagen pullover weniger durch die stadt gegangen bist . wieviel lagen hast du denn vorher getragen , resp. wieviel lagen trägst du jetzt noch? frage das nur weil ich auch immer so dick warm angezogen bin und heute auch schon wieder 4 lagen pullover angezogen habe. temperatur 4°C

Kommentare sind geschlossen.