Nachtleuchten in Geismar


Selbst ohne daß man eins der explizit pfefferkuchenartig beleuchteten Häuschen aufs Bild nimmt, wirkt das kleine Dorf vor den Toren des südniedersächsischen Oberzentrums sehr vorwhynachtlich und als bestünde es nur aus Hexenhäuschen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. komma5

    in der tat irgendwie pfefferkuchenfein! oder so.
    auf jeden fall schräge stimmung!

  2. nickelartist

    tolle, düster-geheimnisvolle stimmung! irgendwie verbinde ich dieses seltsam grün-braune licht schon irgendwie mit göttigen… ;-)

Kommentare sind geschlossen.