Gute Vorsätze

Bestimmt wird nicht alles besser im nächsten Jahr. Denn eigentlich war ja nie wieder alles so gut wie damals. Für das eigene Tun finde ich gute Vorsätze gerade deswegen sinnvoll. Daß es kein wahres Leben im Falschen gebe, mag sein, solchen Maximalmaximen nachzueifern ist aber ohnehin bestenfalls geeignet, letzte Reste eigenen Mutes das Klo hinunter zu spülen.

Gerade Mut ist gefragt.
Lebensmut.
Übermut.
Mut zum Widerstand.
Mut zur eigenen Entscheidung.
Mut neuen Herausforderungen mit neuen Ideen zu begegnen.

   Photo © OffenBlen.de

Nehmen wir uns ein Beispiel am Mut dieser jungen Photographin. Sie hat sich getraut, mit ihrem Fahrrad trotz widrigster winterlicher Verhältnisse öffentliche Verkehrswege zu benutzen. Die Folgen des Sturzes, den ihr dieser Übermut einbrachte, hat sie kühn umzusetzen gewußt: in dieses Fanal eines leidenschaftliches Affronts gegen das Althergebrachte, langweilig Eingeschliffene und immer schon Abgenutzte.

Ihr wollt SexAndCryme. Also bitte.
Und ehrerbietigsten Dank an Frau Offenblen.de!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Kristof

    Passwort? Wer braucht denn sowas?

  2. grapf

    Das wurde zwischendurch mal benötigt. Hat sich mittlerweile aber ja erledigt.

  3. kerstin13

    wie wäre es mit ein paar (offenherzigen;) selbstportraits für die weiblichen leserinnen?

    das foto ist klasse, vor allem weil die lady ein aufgeschürftes knie hat. das macht es sehr interessant, denn es erzählt eine geschichte.

    ich habe auch einen vorsatz für 2006:

    alles ein bisschen ruhiger angehen lassen und weitermachen. das ist fast schon ein versprechen…

  4. kerstin13

    p.s. deine vorsätze sind auch nicht ohne;)

  5. hildi

    Grossartiger Mix aus Information – sozusagen als Appell an den Intellekt – die niedrigsten Instinkte – da wär’ der Sex – und dann gewisse Etwas, das an diesem Bild “stört” und schnell die Hauptaufmerksamkeit erregt. Und so gelangt man von einem Urinstinkt zum nächsten und will sich eigentlich nur noch erkundigen, wie es der Dame geht und ob man irgendwie helfen kann. Ich sag mal: Donnerwetter!

  6. Lapidarium

    sehr schön wie hier die Wünsche der Leserschaft prompt in Vorsätze, Text und Bild umgesetzt werden.
    Ich geh dann doch mal die Vorsätze vom letzten Jahr suchen

Kommentare sind geschlossen.