Radtour nach Bettenrode


Hinzus gegen eine steife Brise aber bei strahlendem Sonnenschein fahren wir nach Süden aus Göttingen hinaus, durchs Gartetal über Diemarden nach Reinhausen, durch den Ort durch und gleich dahinter links hinauf nach Bettenrode. Die Steigung durch den Wald hat es ganz schön in sich, vor allem, wenn man eine Vierjährige hinter sich auf dem Nachläufer sitzen hat, die nur sporadisch mal mitstrampelt und zwischendurch so viele Faxen macht, dass man fast umkippt, weil das Rad so kankelt.
Die Bewegung an der endlich wieder frischen Luft hat etwas ungemein Befreiendes. Man kann sich so richtig austoben.
Und was ist an Bettenrode so toll? Wer Pferde mag, findet dort reichlich. Vor allem aber weitet sich der Blick: Wenn man aus dem Wald herausfährt auf den Ort zu, ist es, als träte man in eine ganz andere Welt ein. Die plötzliche Weite der Landschaft lässt einen tief einatmen und unwillkürlich entfährt einem ein Ach!.
Weiter geht’s nach dem Picknick auf einer riesigen idyllisch am Waldrand gelegenen Wiese

im stetigen Wechsel steil bergauf und steil bergab durch Wald und an Äckern entlang, unterhalb der Gleichen nach Appenrode und von dort auf der Straße von Bremke nach Reinhausen wieder über Diemarden zurück nach Göttingen.
Gesamtstrecke nur knapp 40km, aber durch die vielen Steigungen durchaus eine sportliche Einlage und – macht einfach so richtig Spaß!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Dieser Beitrag hat 12 Kommentare

  1. tobyyy

    Irgendwie fällt mir da nur die Werbung ein: “hält 20 Sekunden”…
    Hätte der Mann da nicht mal die Luft anhalten können ;-)))

  2. grapf

    Die Werbung kenn ich nich. Deswegen raff ich auch keinen Zusammenhang nich =:(
    Mit dem Mann + der Luft da, das is mir doch tatsächlich bis ehmt gar nich aufgefallen. Lag am Wind, bestümpt.

  3. ruth

    Ich war am So. auf der gleichen Strecke unterwegs. Allerdings nicht nach Bettenrode, sondern weiter durch den Wald nach Bremke und von da nach Appenrode auf die Gleichen. Von dort hat man erstmal eine Aussicht!

  4. ruth

    Wenn se schwanger sind, steh ich auf.. wenn se nur dick sind, bleib ich sitzen (natürlich nur ein Zitat) ;-)

  5. grapf

    Puh, nach Appenrode von der Straße unten aus ist ja noch steiler! Aber oben ist es einsam schön, ja.

  6. Liz

    @tobyyy: mit Fußball im Bauch auch noch die Luft anhalten? Du stellst ja Ansprüche … *g*

  7. tobyyy

    grrrrrrrrrrrrrrr

    ;-)

  8. tobyyy

    Achso: Ich bin heute 110 Kilometer Rad gefahren, und das mit dem Bauch!

  9. mikhail

    great windowsdesktop image :)

  10. grapf

    @mikhail: thank you :-)
    If you want, I send you the image as big as you need it.

    @tobyyyyy & liz:
    Mit dem Bauch, das is imma nur Ansichts- bzw. Haltungssache. Nächstens werd ich besser aufpassen.

  11. ruth

    @grapf: nein, durch Bremke, von dort nach Appenrode. Der schönere (einfacherere) Weg.. 1 km durch den Wald nach Appenrode ist mir zu langweilig

  12. grapf

    @ruth: ach da lang. Stimmt, der Weg ist schön. Bin ich vor Ewichkeiten mal aus Richtung Lichtenhagen – Ischenrode lang gefahren. Und dann über Gelliehausen – Benniehausen nach Gö zurück.
    Aber allein, ohne Kinder.

Kommentare sind geschlossen.