Nachtschnecken live

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. tobyyy

    und wo ist HIER die Sahnesauce?

    Schön wenig Tärfenschiefe ;-))

  2. martina

    Das ist aber eine Nac_k_tschnecke, denn schon googlism sagt: nacktschnecke is a snail without its schneckenhause. ;-)
    Das da sieht aus wie eine grosse Wegschnecke (Arion ater).

  3. grapf

    Das Wort Nachtschnecke hat Töchterchen geprägt, das soll so. :-)

  4. martina

    Also, gegen Kindermund ist natürlich aller googlism ein Dreck. *g*

  5. nickelartist

    Hast Du mal Deinen Finger an den Mund einer Nacktschnecke gehalten? Mach das unbedingt mal und warte ab, was passiert!! ;-)

  6. hildi

    Weiß jemand, wieviele Finger nickelartist hat?

  7. grapf

    @hildi: ich nich.

    @nickelartist: nach deiner Empfehlung habe ich mich dieser Erfahrung gestellt. Die Nachtschnecke raste auf meinen Finger zu, dongte dagegen, zog die Fühler ein, schob sie dann ein wenig wieder vor, schmatzte an meine Fingerkuppe und schien dann daran zu knabbern. Jedenfalls fühlte sich das so an.
    Nach wenigen Sekunden aber hörte sie damit auf und zog sich völlig in sich selbst zurück. Ob es ihr zu salzig war? Ich war nämlich gerade voll am Schwitzen. Vor Angst (aber auch vom Laufen, noch).
    Aber nun?
    Was fang ich an mit dieser Erfahrung?
    Wie einordnen?
    Was mach ich jetzt mit meinem Leben?

  8. nickelartist

    @ hildi: du wirst es nicht glauben, aber ich habe noch alle 10 finger! :-D

    @ grapf: hihi, ich wusste, dass du das ausprobierst! ;-)
    ja, das hatte ich nämlich auch mal gemacht, und fand dieses “knabbern” total witzig. schon ein sehr komisches gefühl, wenn so eine schnecke da an einem knabbert!! … fühlt sich fast wie ein kleines zittern an… so “drrrrrrrr”-mäßig!
    bei mir haben die schnecken aber nicht nur so kurz geknabbert, sondern richtig lange.

    ja, was macht man nun mit so einer erfahrung? man weiß, das schnecken gerne an menschen knabbern und rät anderen, das auch mal auszuprobieren… *gg*

Kommentare sind geschlossen.