Neuer Webspace

Mein Provider, Herr Candan, hat meine Wünsche erhört und bietet nun ein Webspace-Paket an, auf dem man PHP mit ausgeschaltetem safe-mode nutzen kann. Fragen Sie mich nicht, was das nun technisch tatsächlich bedeutet. Die Wirkung ist, dass zahlreiche PHP-Scripte nur mit abgeschaltetem safe-mode funktionieren, z.B. gallery, aber auch das wordpress-plugin, mit dem ich hier meine Mini-Photo-Galerien in die Postings hineinbauen kann, ein feature, das ich absolut genial finde und dass dann also demnächst noch besser funktionieren wird…
Voraussetzung für den Spaß ist lediglich der manuelle Umzug meiner gesamten Site auf einen anderen Server.
Ein Satz, den man in 7 Sekunden schreibt und der dann ziemlich viel Arbeit bedeutet. Gestern Abend, zwischen Kinder Beaufsichtigen und Rasenmähen, beim Essen machen und über das seltsame Wetter staunen, begann ich, erstmal die ganze grapf-site vom bisherigen Webspace down zu loaden. Und das kopfbahnhof.net auch noch. Das hat ein Weilchen gedauert. Trotz neuem schnellerem DSL.
Erste Upload-Versuche auf den neuen Webspace machten schnell klar, dass das gesamte Unterfangen einige Tage in Anspruch nehmen wird, weil nach dem Upload auch noch einiges zu konfigurieren ist, all die Datenbank-Einstellungen zB., die Subdomains, die auf andere Verzeichnisse zeigen werden etc etc etc.
Gleichzeitig eine dann doch willkommene Gelegenheit einmal aufzuräumen, neu zu strukturieren, etwas Plan in das “Imperium” zu bringen ;-)

Wenn Sie, liebe BesucherInnen, also in den nächsten Tagen Fehler bemerken, plötzlich von 404-Meldungen aufgeschreckt werden, haben Sie bitte etwas Nachsicht und geben Sie mir Bescheid, wenn die Fehler am nächsten Tag nicht verschwunden sind. Das wär sehr nett!
Nach Abschluss des Umzugs wird dann zunächst hoffentlich alles wieder so aussehen und funktionieren wie vorher – dann aber mit neuen Möglichkeiten, die ich im Verlauf der nächsten Monate testen und Ihnen zur Verfügung stellen werde.