25. Juni

morgens, genauer gesagt: heute.
Es ist mir etwas gelungen, was ich bislang so noch nicht geschafft habe. Vielleicht lag es an der etwas angespannten Situation. Noch nicht ganz klar, ob Kind3 wieder kindergartentauglich sei, sie aber so oder so dorthin loswerden musste, (…) – und Augentropfen musste sie auch noch bekommen, was bei früheren Gelegenheiten schon die ganze Nachbarschaft zusammengeschrien hatte, das kind3 das, – aber heute nicht, zum Glück. Sie durfte erst mir Augentropfen geben und ließ sich dann ganz tapfer selber.
*Uff*
Auf dem Weg über den Deich in den Kindergarten unglaubliches Licht. Fast völlig wolkenfreier Himmel, hart und klar, dunkelblau, so frisch, dass ich die Hände in die Jacke zurückzog und das Wort Handschuhe dachte, Wind, der ständig die Richtung wechselte.
Das war ja schon mal nicht schlecht.
Aber dann gelang es mir, diesen polfilterverdächtigen Himmel binnen einer halben Stunde komplett zuzuziehen. Mittlerweile ist es völlig bedeckt.
Das soll mir erstmal einer nachmachen!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. dark*

    Bestellung
    Kannst du es bitte nächsten Freitag und Samstag so einrichten, dass es zwar trocken, aber nicht zu warm ist. Etwa 15 – 20 Grad wären angenehm. Keine direkte Sonne und – ganz wichtig – keine plötzlichen Wolkenbrüche.
    Vielen Dank!

    ;-)

Schreibe einen Kommentar