Am Güterbahnhof


Stillgelegt vor Jahren, friedliche Idylle heute, im Dornröschenschlaf wartend auf Wiederbelebung als Güterverteilzentrum.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Im Garten

Am frühen Abend noch ein paar Schritte nach draußen.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Wendebachstau

Wendebachstau

So ganz ist die Badesaison noch nicht eröffnet. Am ersten Tag seit Wochen, an dem es mal nicht geregnet hat. Aber die angenehm warmen Nachmittagstemperaturen und der freundlich bewölkte Himmel locken nach draußen.
Erfreulich, dass von der Flutung des Stausees keine Spuren mehr zu sehen sind. Eine Oase, wie ehedem.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

25. Juni

morgens, genauer gesagt: heute.
Es ist mir etwas gelungen, was ich bislang so noch nicht geschafft habe. Vielleicht lag es an der etwas angespannten Situation. Noch nicht ganz klar, ob Kind3 wieder kindergartentauglich sei, sie aber so oder so dorthin loswerden musste, (…) – und Augentropfen musste sie auch noch bekommen, was bei früheren Gelegenheiten schon die ganze Nachbarschaft zusammengeschrien hatte, das kind3 das, – aber heute nicht, zum Glück. Sie durfte erst mir Augentropfen geben und ließ sich dann ganz tapfer selber.
*Uff*
Auf dem Weg über den Deich in den Kindergarten unglaubliches Licht. Fast völlig wolkenfreier Himmel, hart und klar, dunkelblau, so frisch, dass ich die Hände in die Jacke zurückzog und das Wort Handschuhe dachte, Wind, der ständig die Richtung wechselte.
Das war ja schon mal nicht schlecht.
Aber dann gelang es mir, diesen polfilterverdächtigen Himmel binnen einer halben Stunde komplett zuzuziehen. Mittlerweile ist es völlig bedeckt.
Das soll mir erstmal einer nachmachen!

Sommer in Balkonien

SommerBalkonien

Vielleicht dieses Jahr doch nicht so der ganz heiße Tipp?!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Hello world, this is grapf°log Version 3.0!

Die ist der dritte Anlauf des grapf°log.
Oder jedenfalls die dritte Blog-Software, die dabei zum Einsatz kommt.
Leider hat es sich mit gizmo nicht wirklich erfreulich entwickelt. Diverse kleinere und größere Bugs, die eigentlich behoben werden sollten, hielten sich hartnäckig. Ehe ich mich jetzt noch mal ausführlich darüber ärgere: Schwamm drüber.
Ab sofort also wordpress.

Thematische Schwerpunkte: das urbane und marginale Leben in Göttingen und der südniedersächsischen Toskana. Neues vom Grünflächenamt oder vom Baudezernat. Das Wetter und das werte Befinden.
Und Bilder. Bilder. Bilder.

Auch weiterhin wünsche ich meinen Lesern viel Vergnügen!

Am Güterbahnhof

Gueterbahnhof

der schon so lange stillgelegt ist, leider. Wo aber nun vielleicht ein Güterverteilzentrum entstehen soll.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Die Lange Geismarstrasse

LangeGeismar

Nach der Arbeit zog ich los, um für die Schulkinder Zirkel zu kaufen. Dachte mir, übst du doch gleich mal praktische Solidarität mit den Anliegern der neuesten Göttinger Großbaustelle, von denen einige bereits im Vorfeld um ihre Existenz bangen.
||break||

LangeGeismar

Ausgerechnet zu dieser Zeit wurde mit diesem Gerät hier die Straße regelrecht aufgeschnitten. Man kann sich das ja kaum vorstellen, was für ein infernalischer Lärm dabei entsteht. Alle Passanten hielten sich unwillkürlich mit Kraft die Ohren zu. Ich mit meinem Fahrrad konnte mir nur eins zuhalten und flüchtete schnell in den Papierwarenladen, dessen Türen allerdings so weit geöffnet waren, dass das lärmmäßig keinerlei Unterschied machte.
Wie kann man unter solchen Bedingungen als Verkäuferin arbeiten?!
Dort kann frau! Ich bekam sogar eine außerordentlich freundliche und kompetente Beratung, welcher Zirkel welche Vor- oder Nachteile und deshalb für Schüler mehr oder weniger geeignet sei. Über das Kreischen der kreißenden Straße hinweg nette Worte und mehrere freundliche Lächeln!
Wie sie das aushalte, musste ich sie unbedingt noch fragen. Sie nehme es mit Humor und ab nächste Woche habe sie Urlaub.
Da kann ich ihr nur wünschen, dass die groben Tätigkeiten nach ihrem Urlaub vorbei sind! Und dass sie nicht schon vorher einen Hörsturz erleidet!

Baustelle Innenstadt

LangeGeismar
Die große Fluchtbewegung der Kunden scheint schon begonnen zu haben. Und das, obwohl die Einzelhändler der Langen Geismarstraße gerade erst ihre groß angelegte Kundenbindungsoffensive begonnen haben.
In den nächsten Monaten soll hier neu kanalisiert und gepflastert werden.

Kornmarkt
Letzten Sommer drohte das Grünflächenamt übrigens allen Ernstes an, im Rahmen der Stadtrenovierung und -neumöblierung die Platanen am Kornmarkt zu fällen. Angeblich weil die Anwohner das wollten. Heftige Bürgerproteste incl. Dementi der Anwohner konnten dies zum Glück verhindern.
Man darf gespannt sein, was draus wird. Aus den Platanen und aus der Langen Geismarstraße und ihren Geschäften.
Das grapf°log wünscht alles Gute und drückt die Daumen!

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein