Bürgermeisterpflicht

Ich aber wünsche mir im öffentlichen Straßenbereich noch mehr Grün, nämlich das Grün von Polizeiuniformen. Deutliche Präsenz der Polizei auf unseren Straßen insbesondere der Innenstadt ist aus meiner Sicht auch ein gewichtiger Beitrag zur Prävention, dem Verhindern von Straftaten, und zur Stärkung der öffentlichen Ordnung
sagt Göttingens Oberbürgermeister Danielowski anläßlich der Verabschiedung des scheidenden Polizei-Chefs Niehörster.
Er, Danielowski, erhoffe sich davon, den Aufenthalt bestimmter Personengruppen in der Innenstadt „inkommoder” zu gestalten. Es müsse in den Straßen einer weltoffenen Stadt wie Göttingen mehr Ordnung herrschen.
Soweit die Meldung des Göttinger Tageblattes.

Ruhe und Ordnung sind die erste Bürgermeisterpflicht.
Das mußte endlich mal gesagt werden.

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. pia

    Ja genau, das mußte wieder einmal gesagt werden (wo es doch sooo neu auch ist !)Hoffentlich wird der nicht einmal in Hamburg Bürgermeister, wo die Uniformen da doch allmählich auf blau umgestellt werden. :-)

  2. ein besorgter bürger

    kultur zurückfahren, bis es nur noch das deutsche theater oder sonstigen einheitsbrei gibt, randgruppen aus der innenstadt vertreiben… mehr polizei… irgendwie erinnert mich das an die anfänge einer anderen epoche deutscher geschichte, die niemals vergessen werden sollte! dieser mensch (danielowski) und seine parteisoldaten ist/sind gefährlich!

Kommentare sind geschlossen.